Neue Software von Pegasystems optimiert Vertrieb für gesetzliche Krankenkassen

Pegasystems Inc. (NASDAQ: PEGA), führender Anbieter von strategischen Software-Lösungen für Vertrieb, Marketing, Service und Operations, hat eine neue strategische Vertriebslösung für die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) vorgestellt. Krankenkassen können damit ihre Beziehungen zu Interessenten, Vertriebspartnern und Firmenkunden optimal steuern.

Die gesetzlichen Krankenkassen stehen in einem intensiven Verdrängungswettbewerb. Dieser wird aktuell besonders durch kassenindividuelle Zusatzbeiträge sowie durch Zusatz- und Serviceleistungen geprägt. In dem so entstandenen Käufermarkt ist es für jeden Anbieter entscheidend, sich mit den bestmöglichen Instrumenten um jeden einzelnen Versicherten oder Interessenten zu bemühen.

Das GKV-Vertriebsmodul von Pega, eine neue Software, die auf Basis der Pega-7-Plattform entwickelt wurde, unterstützt gesetzliche Krankenkassen dabei, zukünftigen Kunden einen exzellenten Service zu bieten und zugleich die internen Prozesse automatisiert und mit hoher Effizienz abzuwickeln. Zu den Leistungen der neuen Anwendung gehören:

  • Geführte Dialoge und Prozesse bei der Neukundengewinnung, zum Beispiel Verwaltung von Interessenten, Vertriebspartnern und Firmenkunden
     
  • Umwandlung von Interessenten zu Mitgliedern, einschließlich Storno-Möglichkeit und direkte Anbindung an das Kernsystem der jeweiligen Kasse
     
  • Verwaltung von Vertriebspartnern einschließlich Prämienzuordnung und -abrechnung
     
  • Verwaltung von Firmenkunden inklusive Abbildung komplexer Unternehmenshierarchien; Umwandlung von Firmenkunden zu Partnern
     
  • Aktionsmanagement und Reporting von Vertriebsaktivitäten bei Firmenkunden, zum Beispiel Gesundheitstage

Da das Pega-GKV-Vertriebsmodul auf der Pega-7-Plattform aufbaut, können Anwender auch die mobile Funktionalität von Pega 7 einsetzen. Das Pega-GKV-Vertriebsmodul unter­stützt auch den Zugriff auf große Datenmengen wie Mitglieder- oder Interessenten-­Listen. Das GKV-Vertriebsmodul kann optional durch das separate Modul Pega Marketing ergänzt werden.

"Im Pega-GKV-Vertriebsmodul sind zehn Jahre Erfahrung bei der Entwicklung von Vertriebs-Anwen­dungen für weltweit führende Unternehmen eingeflossen", erklärt Christian Wagner, Account Executive bei Pegasystems in München. "Mit dieser neuen Applikation bieten wir den Kassen eine schlüsselfertige Lösung, die genau auf die Besonderheiten der deutschen Gesetzlichen Krankenversicherung ausgerichtet wurde und sich leicht an das jeweilige Kernsystem anbinden lässt“, ergänzt Dr. Michael Sander, Director Healthcare Solutions.

Weitere Informationen

Über Pegasystems

Pegasystems (NASDAQ: PEGA) entwickelt strategische Anwendungen für Vertrieb, Marke­ting, Service und Operations. Die Pega-Lösungen optimieren kritische Geschäftsprozesse und verbinden Unternehmen mit ihren Kunden kanalübergreifend und in Echtzeit. Zu den Kunden von Pegasystems zählen einige der größten Unternehmen der Welt. Pegas Anwen­dungen sind On-Premise oder in der Cloud verfügbar und werden auf der einheitlichen Pega-7-Plattform entwickelt. Sie kann mit ihren visuellen Werkzeugen problemlos erweitert und schnell an wechselnde Anforderungen der Unternehmen angepasst werden. Weitere Informationen sind unter www.pega.com verfügbar.

Ansprechpartner

Barbara Schön
BRANDmacher GmbH
Nußbaumstraße 12
80336 München
Telefon: 089-4566639-12
barbara.schoen@brandmacher.de