Monsenstein und Vannerdat einer der besten Arbeitgeber im Münsterland

Monsenstein und Vannerdat wurde im Rahmen des Wettbewerbs "Beste Arbeitgeber im Münsterland 2013" ausgezeichnet. Das münstersche Verlagshaus ist das drittbeste Unternehmen in der Größenklasse 10 bis 49 Mitarbeiter. Auf einer feierlichen Veranstaltung am 30. April in Münster wurde Monsenstein und Vannerdat vom Veranstalter des Wettbewerbs, dem Great Place to Work Institut Deutschland, prämiert.

Der regionale und branchenübergreifende Benchmark-Vergleich zeichnet Unternehmen aus, die aus Sicht ihrer Beschäftigten eine besonders vertrauenswürdige, wertschätzende und attraktive Arbeitsplatzkultur haben. Basis der Bewertung sind dabei zwei Instrumente. Zum einen werden die Mitarbeiter anonym zu zentralen Themen wie Vertrauen, Identifikation, Teamgeist, berufliche Entwicklung, Vergütung, Gesundheitsförderung und Work-Life-Balance befragt. Zum anderen bewertet das Institut in einem Kultur-Audit die Maßnahmen der Personal- und Führungsarbeit im Unternehmen. 

"Wir sind sehr stolz auf dieses Ergebnis, beweist es doch den hohen Stellenwert, den vertrauensvolle Arbeitsbeziehungen in unserem Unternehmen haben", sagt Johannes Monse, Mitbegründer und Geschäftsführer von Monsenstein und Vannerdat. "Und ganz besonders freut es uns, dass uns diejenigen zu dieser guten Platzierung verholfen haben, die es wissen müssen: unsere eigenen Mitarbeiter."

Der Wettbewerb "Beste Arbeitgeber im Münsterland" fand in diesem Jahr zum ersten Mal statt. Es beteiligten sich Unternehmen aller Branchen und Größenklassen. Durchgeführt wurde der Benchmark-Vergleich vom Great Place to Work Institut Deutschland. Zu den Unterstützern des Wettbewerbs zählen Münsterland e.V., der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) und die Westfälischen Nachrichten.

Über Monsenstein und Vannerdat

Das 1999 gegründete Verlagshaus Monsenstein und Vannerdat mit Sitz in Münster/Westfalen stellt neben seinem klassischen Verlagsgeschäft umfassende Publikationsdienstleistungen zur Verfügung. Das Unternehmen bietet hier auf Basis des Know-hows und der Erfahrungen eines eingeführten Verlags qualitativ hochwertige End-to-End-Services an: individuelle Beratung, Manuskriptbearbeitung, Lektorat und Korrektorat, Produktion von Büchern und Unterstützung der Vermarktung. Die maßgeschneiderten Publikationsdienstleistungen sind unter dem Begriff »Books on Demand« bekannt geworden, das heißt, Bücher werden nur entsprechend tatsächlicher Bestellungen gedruckt und nicht für das Lager. So können auch Einzel- und Kleinstauflagen schnell und kostengünstig realisiert werden. Insgesamt wurden Veröffentlichungen von über 3.000 Autoren betreut.

Monsenstein und Vannerdat ist außerdem als Publikationsdienstleister für Unternehmen und Hochschulen tätig. Zu den Kunden gehören hier unter anderen die Universität Münster, die TU Chemnitz, die Universität des Saarlands und die Universität Flensburg. 

Weitere Informationen: www.mv-verlag.de und www.ruckzuckbuch.de.

Facebook: http://www.facebook.com/Ruckzuckbuch

Ansprechpartner:

Johannes Monse
Verlagshaus Monsenstein und Vannerdat OHG
Am Hawerkamp 31, Haus G
48155 Münster
Telefon: 0251-620650-811
monse@mv-verlag.de
    
Barbara Schön
BRANDmacher GmbH
Nußbaumstraße 12
80336 München
Telefon: 089-4566639-12     
barbara.schoen@brandmacher.de

Bilder: 

Wettbewerb "Beste Arbeitgeber im Münsterland 2013"

Donnerstag, 2. Mai 2013

Freuen sich über den dritten Platz beim Wettbewerb "Beste Arbeitgeber im Münsterland 2013": Johannes Monse (li.), Geschäftsführer von Monsenstein und Vannerdat, und drei seiner Mitarbeiter. (Bild: Wilfried Gerharz, April 2013)