Pegasystems unterstützt Unternehmen bei DSGVO-Umsetzung

München, 12. April 2018 – Pegasystems Inc. (NASDAQ: PEGA), führender Anbieter von strategischen Software-Lösungen für Vertrieb, Marketing, Service und Operations, hat den Pega GDPR Accelerator angekündigt. Diese Lösung umfasst eine Reihe von anpassbaren Vorlagen für Pegas Digital Process Automation Software, die Unternehmen bei der Umsetzung der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) unterstützt.

Die DSGVO, die am 25. Mai 2018 endgültig in Kraft tritt, verleiht den europäischen Verbrauchern umfassende Befugnisse, die bei Unternehmen über sie gesammelten Informationen einzusehen, einzuschränken und sogar zu löschen. Es ist absehbar, dass die Anfragen dazu einen erheblichen Umfang einnehmen werden. Einer Pega-Studie zufolge wollen 82 Prozent der Bürger diese neuen Rechte nutzen. Die meisten Unternehmen sind jedoch nicht darauf vorbereitet, diese Informationen in ihren siloartigen Strukturen tatsächlich bereitzustellen. Dies könnte nicht nur zum Verlust wertvoller Kundendaten führen, sondern auch zu massiven Bußgeldern von bis zu 4 Prozent des gesamten weltweit erzielten Jahresumsatzes.

Zur Bewältigung dieser außergewöhnlichen Herausforderung der IT-Infrastruktur bietet der Pega GDPR Acceleratorein Paket von anpassbaren DSGVO-Templates und Best-Practice-Erweiterungen für die Pega Platform. Diese Templates ermöglichen es Unternehmen, schnell ein konformes und hochautomatisiertes Portal für DSGVO-Anfragen zu implementieren, das Daten im gesamten Unternehmen abrufen kann. Pega kann diese Anforderungen für komplexe Organisationsstrukturen mit hochgradig verteilten Systemen orchestrieren, selbst wenn keine APIs verfügbar sind. Unternehmen können ihren DSGVO-Prozess mit voller Transparenz, Sicherheit und Verantwortlichkeit verwalten und automatisieren, und so ein vollständiges Bild der Kundendaten bereitstellen.

Mit ihrer langjährigen Führungsposition in den Bereichen digitale Prozessautomatisierung, CRM und Künstlicher Intelligenz ist die Pega Platform besonders geeignet, den erwarteten Ansturm von Anfragen im Zusammenhang mit der DSGVO zu bewältigen; sie nutzt dabei folgende Fähigkeiten: 

Pega bietet die einzige DSGVO-Lösung, die Digital Process Automation (DPA) und Customer Engagement Software in einem leistungsstarken, einheitlichen Angebot vereint. Pega Customer Service, das von KI unterstützt wird, bietet Service-Mitarbeitern in Echtzeit Next-Best-Action-Empfehlungen, um außergewöhnliche Kundenerlebnisse zu ermöglichen und einen schlechten Service zu vermeiden, der wiederum DSGVO-Anfragen auslösen kann. Pega Customer Service basiert auf der Pega Platform, der marktführenden DPA-Lösung, die unterschiedliche Systeme miteinander verbindet, um hervorragende operative Ergebnisse zu ermöglichen. Diese leistungsfähigen Funktionen unterstützen auch bereits vorhandene CRM-Lösungen von Drittanbietern. 

Zahlreiche Analysten-Reports haben die Software von Pega für die digitale Prozessautomatisierung und Kundenerfahrung ausgezeichnet, so etwa Gartner Magic Quadrant for Intelligent Business Process Management Suites (1), The Forrester Wave: Digital Process Automation Software (2), The Forrester Wave: Real-Time Interaction Management, Q2 2017 (3) und Gartner Magic Quadrant for CRM Customer Engagement Center (4).

Der GDPR Accelerator von Pega ist ab sofort verfügbar. Kunden von Pega Customer Service and Pega Platform können die Lösung kostenlos unter https://pdn.pega.com/exchange/components/pega-gdpr-accelerator herunterladen. Ausführlich vorgestellt werden diese Lösungen auch auf der Anwenderkonferenz PegaWorld, die vom 3. bis 6. Juni in Las Vegas im MGM Grand stattfindet.

"Die Datenschutz-Grundverordnung hat das Potenzial, das größte Testverfahren für das Management von Kundenbeziehungen zu werden, dem sich Unternehmen in absehbarer Zukunft stellen müssen", erklärt Harald Esch, General Manager und Vice President Sales DACH von Pegasystems in München. "Unsere führende Position sowohl in der digitalen Prozessautomatisierung als auch bei Lösungen für das CustomerEngagement macht Pega zum richtigen Partner für Unternehmen, die nicht nur Vorschriften einzuhalten wollen, sondern die Herausforderung DSGVO proaktiv angehen wollen." 

Weitere Informationen

Mehr Informationen darüber, wie Pega Unternehmen bei der Vorbereitung der DSGVOunterstützt: http://www.pega.com/gdpr

Quellen

(1) Gartner, Inc., “Magic Quadrant for Intelligent Business Process Management Suites,” by Rob Dunie, Marc Kerremans, Van L. Baker, Jason Wong, October 24, 2017

(2) Forrester Research: The Forrester Wave™: “Digital Process Automation, Q2 2017,” Rob Koplowitz with Christopher Mines, Allison Vizgaitis, and Andrew Reese, July 5, 2017

(3) Forrester Research: The Forrester Wave™: “Real-Time Interaction Management, Q2 2017,” Rusty Warner with Mary Pilecki and Clare Garberg, June 6, 2017

(4) Gartner, Inc., “Magic Quadrant for the CRM Customer Engagement Center,” Michael Maoz, Brian Manusama, May 8, 2017

Über Pegasystems

Pegasystems (NASDAQ: PEGA) bietet vorkonfektionierte Softwareanwendungen für Vertrieb, Marketing, Service und Operations. Die Pega-Lösungen beinhalten Artificial-Intelligence (AI)-Technologie für ein optimiertes Kundenerlebnis – kanalübergreifend und in Echtzeit. Zu den Kunden von Pegasystems zählen einige der größten und innovativsten Unternehmen der Welt. Pega-Anwendungen sind On-Premise oder in der Cloud verfügbar und werden auf der einheitlichen Pega-Plattform entwickelt. Die Umsetzung kritischer Geschäftsprozesse kann auf der Plattform mit ihren visuellen Werkzeugen problemlos erweitert und schnell an wechselnde Anforderungen der Unternehmen angepasst werden. Weitere Informationen sind unter www.pega.com verfügbar. 

Ansprechpartner

Christina Achtert  
BRANDmacher GmbH
Sendlinger-Tor-Platz 6  
80336 München 
Telefon: 089-4566639-14
christina.achtert@brandmacher.de

Bilder: 

Pega GDPR Accelerator

Donnerstag, 12. April 2018

Quelle: Pegasystems