Blue Chilli startet mit neuartiger, voll digitalisierter Mittagessen-Subvention

München, 5. Oktober 2015 – Blue Chilli führt heute ein neuartiges Angebot für die steuerlich absetzbare Mittagessen-Subvention ein. Im Mittelpunkt stehen ein Portal für Unternehmen und Restaurants sowie eine App für Mitarbeiter, die erstmals das bargeldlose Zahlen ermöglicht und kinderleicht zu bedienen ist.

Basierend auf dem altbewährten Steuermodell der Mittagessen-Subvention hat das Start-up Blue Chilli (www.blue-chilli.de) in München ein vollständig digitalisiertes Angebot entwickelt, das heute erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt wird.

Ein Portal erlaubt Unternehmen, alle Mitarbeiter-Accounts online zu verwalten; teilnehmende Restaurants pflegen dort ihre aktuellen Angebote oder Aktionen ein. Mit einer App für Android und iPhone verwalten Arbeitnehmer nicht nur ihre Nutzerkonten; damit können sie auch ihr Guthaben aufladen und bargeldlos in den Restaurants, die sie besuchen, bezahlen. "Mit der bargeldlosen Zahlung per App ist Blue Chilli einzigartig am Markt", bemerkt Gründer Shai Ron.

Die kostenlose App ist zudem mit einer interaktiven Karte ausgestattet. Damit können sich Nutzer über teilnehmende Restaurants und deren aktuelle Tageskarte informieren. Somit wird die App auch zum individuellen Restaurantführer. Sie ist intuitiv und kinderleicht zu bedienen.

"Noch nie war es für Mitarbeiter so einfach, ihre Mittagspause zu gestalten. Neue Restaurants entdecken, Mittagsmenüs vergleichen, bargeldlos bezahlen – Blue Chilli packt das alles ins Smartphone. Unser voll digitalisiertes Angebot macht die klassischen Coupons aus Papier, die verloren oder vergessen werden, komplett überflüssig“, erklärt Ron.

Im Vordergrund der App- und Portal-Entwicklung stand die möglichst einfache Handhabung für alle User: "Traditionelle Anbieter mit ihren Coupons bieten mittlerweile ebenfalls Software-basierte Lösungen an, die aber meist versuchen, die analoge Welt digital abzubilden. Das geht auf Kosten der Bedienbarkeit und schränkt die Anzahl der Features drastisch ein“, unterstreicht Ron. „Als Start-up konnte Blue Chilli seine Software am grünen Tisch völlig unbelastet entwickeln. Sowohl Portal als auch App sind mit umfassenden Features versehen und intuitiv zu bedienen."

Das Angebot von Blue Chilli umfasst verschiedene Monatspakete (fünf bis 15 Mittagessen pro Mitarbeiter), die individuell auf Unternehmen und deren Mitarbeiter zugeschnitten werden können. Des Weiteren unterstützt Blue Chilli Unternehmen bei der Abwicklung der Abrechnungen und der Nutzung von steuerlichen Vorteilen.

Unternehmen profitieren außerdem von der flexiblen und risikolosen Vertragsgestaltung von Blue Chilli. „Bei vielen Anbietern solcher Angebote gibt es oft Knebelverträge mit langen Laufzeiten. Das kostet Unternehmen häufig unnötig Geld und Nerven“, erklärt Ron. „Mit Blue Chilli können Unternehmen ihre gebuchten Pakete hingegen jederzeit flexibel anpassen und zur Not kurzfristig kündigen.“

Das Angebot von Blue Chilli ist zunächst auf München ausgerichtet. Hier arbeitet das Start-up-Unternehmen bereits mit über 50 Restaurants zusammen, die Blue Chilli selbst prüft und auswählt. Das garantiert die hohe Qualität und die Vielfältigkeit der Restaurants. Es kommen ständig neue hinzu.

Partner-Restaurants bieten ein standardisiertes Mittagsangebot mit einem durchschnittlichen Wert von 10 Euro an. Dabei bezahlt der Arbeitnehmer 3,50 Euro, die restlichen 6,50 Euro werden vom Arbeitgeber subventioniert und sind bis zu einer Grenze von 15 Mittagessen pro Monat und Mitarbeiter steuerlich vollständig absetzbar. So entsteht für Unternehmen kein zusätzlicher Verwaltungsaufwand.

Shai Ron, geboren und aufgewachsen in Jerusalem, hat das Unternehmen gemeinsam mit Matan Sofer 2014 in München gegründet. Ron ist Geschäftsführer, Sofer hat die Position des Finanzchefs übernommen.

Über Blue Chilli

Die 2014 gegründete Blue Chilli GmbH in München hat für die Mittagessen-Subvention ein neuartiges und voll digitalisiertes Angebot entwickelt. Unterstützt wird dieses Angebot durch ein Online-Portal für Unternehmen und Restaurants sowie eine App für Mitarbeiter, die bargeldloses Zahlen ermöglicht und zum interaktiven Restaurantführer wird. Vorerst startet das Angebot in München, wo Blue Chilli bereits mit über 50 Restaurants zusammenarbeitet. Weiterführende Informationen befinden sich unter www.blue-chilli.de.

Pressekontakt:

Blue Chilli GmbH
Shai Ron
Geschäftsführer
Telefon: 0163-7930281
E-Mail: shai@blue-chilli.de

BRANDmacher
Christin Zierlein
Account Management
Telefon: 089-45666 39-15
E-Mail: christin.zierlein@brandmacher.de 

Bilder: 

App Restaurant

Montag, 5. Oktober 2015

Die App zeigt Restaurant-spezifisch alle wichtigen Informationen auf einen Blick. (Bild: Blue Chilli)

Screenshot Unternehmen

Montag, 5. Oktober 2015

Unternehmen können die Mitarbeiter-Accounts ganz einfach über das Online-Portal verwalten. (Quelle: Blue Chilli)

Shai Ron, Geschäftsführer von Blue Chilli

Montag, 5. Oktober 2015

Shai Ron, Gründer und Geschäftsführer von Blue Chilli: "Noch nie war es für Mitarbeiter so einfach, ihre Mittagspause zu gestalten. Mit ihren Smartphones können sie jetzt neue Restaurants entdecken, Mittagsmenüs vergleichen und sogar bargeldlos bezahlen.“ (Bild: Blue Chilli)