Pegasystems als Marktführer bei Dynamic Case Management eingestuft

München, 1. März 2016 – Pegasystems Inc. (NASDAQ: PEGA), führender Anbieter von strategischen Software-Lösungen für Vertrieb, Marketing, Service und Operations, wurde im neuen Forrester Wave Report zum Thema Dynamic Case Management (DCM) als führendes Unternehmen bewertet. Forrester stuft die Pega-7-Applikations-Plattform in zehn Kategorien mit der höchsten Punktzahl ein.

Im Report The Forrester Wave: Dynamisches Case Management, Q1 2016, hat Forrester Research Pegasystems und 13 weitere Anbieter hinsichtlich ihrer "adaptiven, analytischen und mobilen Funktionen" evaluiert, die für die Bewältigung eines wachsenden Umfangs verschiedenartiger und unstrukturierter Tätigkeiten erforderlich sind. Pegasystems erhielt in diesem Report nicht nur für sein derzeitiges Angebot und seine Marktpräsenz Top-Noten, sondern unter anderem auch in den Kategorien Architektur-Unterstützung für DCM, Support-Fähigkeiten, prädiktive Analysen und Anwendungsfälle, geplante Erweiterungen und installierte Basis der aktuellen Version.

Pega wurde vor Kurzem auch in weiteren Reports als führend eingestuft; so in The Forrester Wave: BPM Platforms For Digital Business, Q4 2015 und in The Forrester Wave: Real-Time Interaction Management, Q3 2015. Pega wurde als BPM Leader ausgewählt in den Reports Gartner’s Magic Quadrant on BPM-Platform-Based Case Management Frameworks und Gartner’s 2015 Magic Quadrant for Intelligent Business Process Management Suites. Ferner erhielt Pegasystems die maximale Punktzahl in Gartner’s 2015 Critical Capabilities for BPM-Platform-Based Case Management Frameworks.

Pega 7 ist eine modellgetriebene Entwicklungsumgebung und bildet die Plattform für das Pegasystems-Portfolio mit seinen strategischen Business-Anwendungen. Es erlaubt die Entwicklung von kritischen Geschäftssystemen und vereinfacht und automatisiert den operativen Betrieb, so dass Unternehmen ihre Kosten reduzieren und ihre Flexibilität verbessern können. In einer im September 2015 im Auftrag von Pegasystems durchgeführten Studie von Forrester Consulting mit dem Titel Total Economic Impact zeigte sich, dass Unternehmen mit Pega 7 einen Return on Investment von über 300 Prozent erreichen können, bei gleichzeitiger Reduzierung der Time-to-Market für neue Business-Anwendungen um 50 Prozent.

"Obwohl Unternehmen heute auf jede Menge Daten zurückgreifen können, tun sich viele schwer damit, ein konsistentes Bild ihrer Kunden zu erhalten. Kunden erwarten heute eine auf ihre spezifische Situation abgestimmte, zügige und abschließende Bearbeitung von Vorgängen", erklärt Axel Kock, Geschäftsführer bei Pegasystems in München. "Mit Dynamic Case Management, wie wir es auf der Pega-7-Plattform bieten, können Unternehmen die herkömmlichen Datensilos überwinden und so die Basis für eine lückenlose Customer Experience schaffen. Wir freuen uns, dass das erneut von führenden Analysten anerkannt wurde."

Über Pegasystems

Pegasystems (NASDAQ: PEGA) entwickelt strategische Anwendungen für Vertrieb, Marketing, Service und Operations. Die Pega-Lösungen optimieren kritische Geschäftsprozesse und verbinden Unternehmen mit ihren Kunden kanalübergreifend und in Echtzeit. Zu den Kunden von Pegasystems zählen einige der größten Unternehmen der Welt. Pegas Anwendungen sind On-Premise oder in der Cloud verfügbar und werden auf der einheitlichen Pega-7-Plattform entwickelt. Sie kann mit ihren visuellen Werkzeugen problemlos erweitert und schnell an wechselnde Anforderungen der Unternehmen angepasst werden. Weitere Informationen sind unter www.pega.com verfügbar.

Ansprechpartner

Barbara Schön
BRANDmacher GmbH
Nußbaumstraße 12
80336 München
Telefon: 089-4566639-12
barbara.schoen@brandmacher.de