Verlagshaus Monsenstein und Vannerdat präsentiert innovative Publikationsdienste

Messe „Die 66“, M,O,C, München, Halle 4 Stand V11

Münster, 17. April 2012 – Auf der Messe „Die 66“, Deutschlands erfolgreichster und größter 50plus-Messe, die vom 20. bis 22. April in München stattfindet, präsentiert das Verlagshaus Monsenstein und Vannerdat seine individuellen Publikationsdienstleistungen unter dem Motto „Ihr Buch in guten Händen“.

Bücher unter Nutzung moderner Drucktechniken digital auf Anfrage und auch bei Kleinstauflagen herzustellen: das ist einer der innovativen Erfolgsfaktoren von Monsenstein und Vannerdat in Münster. Mit dem Service „Books on Demand“, das heißt dem bedarfsorientierten Drucken nach Eingang jeder Bestellung, zählt das Verlagshaus heute zu den führenden Anbietern in diesem Bereich.

Am Messestand V11 in Halle 4 stellt Monsenstein und Vannerdat sein umfangreiches Angebot an unterschiedlichen Publikationsdienstleistungen vor. Sie reichen von der ausführlichen individuellen Beratung über Manuskriptbearbeitung, Lektorat und Korrektorat bis hin zur Herstellung des Buches. Hier kann der Kunde aus einer Vielzahl von Möglichkeiten wählen: Vom preiswerten Softcover über Klappenbroschur oder Hardcover bis hin zur ledergebundenen Sonderausgabe wird jedes Buch im Schwarzweiß- oder Vierfarbdruck, auf hochwertigen Papieren und mit anschließender handwerklicher oder industrieller Bindung gefertigt. Eine Auflage muss der Autor nicht abnehmen. Gedruckt wird nur das, was tatsächlich auch verkauft wird, ob ein einziges Exemplar oder aber Tausende, wie es beispielsweise bei Nele Neuhaus war, die ihre ersten Schriftstellerschritte ebenfalls über Monsenstein und Vannerdat vornahm.

Der Verlag übernimmt auch die Anmeldung des Buchtitels im Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB), in den klassischen Barsortimenten, bei Online-Händlern wie Amazon sowie die Bemusterung der Deutschen Nationalbibliothek und der zuständigen Landesbibliothek.

Johannes Monse, Mitbegründer und Geschäftsführer von Monsenstein und Vannerdat, erklärt: „Für uns ist die Zielgruppe 50plus sehr wichtig. Gerade in diesem Alter haben viele Menschen endlich die nötige Zeit, ein Buch zu schreiben. Problem ist dabei dann aber vielfach, überhaupt einen Verleger für ein solches Projekt zu finden, der zudem bereit ist, auch eine Kleinstauflage kostengünstig zu realisieren. Hier bieten wir mit unserem ‚Book on Demand’-Ansatz die Lösung. Wir nutzen dabei einfach die durch neue Technologien entstandenen Möglichkeiten, ein eigenes Buch zu veröffentlichen. Die Messe ‚Die 66’ ist hier für uns die ideale Plattform, unser vielfältiges Angebot in diesem Bereich einem breiten Publikum vorstellen zu können.“

Monsenstein und Vannerdat ist im Rahmen der Messe auch mit mehreren Kurzseminaren vertreten. Hier erhalten Interessenten wertvolle Informationen zu den Themen „Bücher schreiben“ und „Bücher publizieren“. Die Seminare im Überblick:

- Freitag, 20. April, 11:15 Uhr, Raum 2b: „Schreiben heißt erinnern – die eigene Biografie“

- Samstag, 21. April, 16:15 Uhr, Raum 2a: „Schönes Hobby - Schreiben. Sie können das!“

- Sonntag, 22. April, 15:30 Uhr, Raum 2a: „Vom Manuskript zum Buch – so werde ich zum Autor“

 

Über Monsenstein und Vannerdat

Das 1999 gegründete Verlagshaus Monsenstein und Vannerdat mit Sitz in Münster/Westfalen fokussiert sich neben dem klassischen Verlagsgeschäft auf umfassende Publikationsdienstleistungen. Das Unternehmen bietet hier auf Basis des Know-hows und der Expertise eines Verlags qualitativ hochwertige End-to-End-Services an: von der ausführlichen individuellen Beratung über Manuskriptbearbeitung, Lektorat und Korrektorat bis hin zur Produktion von Büchern und Marketingunterstützung. Die maßgeschneiderten Publikationsdienstleistungen sind unter dem Begriff »Books on Demand« bekannt geworden, das heißt, Bücher werden immer nur dann gedruckt, wenn sie auch bestellt werden, und nicht schon auf Vorrat. Auch Einzel- und Kleinstauflagen können schnell und kostengünstig realisiert werden. Weitere Informationen: www.mv-verlag.de und www.ruckzuckbuch.de.

Facebook: http://www.facebook.com/Ruckzuckbuch

Ansprechpartner:

Johannes Monse
Verlagshaus Monsenstein und Vannerdat OHG
Am Hawerkamp 31, Haus G
48155 Münster
Telefon: 0251-620650-811
monse@mv-verlag.de
 
Barbara Schön
BRANDmacher GmbH
Nußbaumstraße 12
80336 München
Telefon: 089-4566639-12 
barbara.schoen@brandmacher.de